Montag, 21. Mai 2018

mein neuer Kreativbereich & Flohmarkt

Hallo ihr Lieben,
endlich gibt es wieder ein Lebenszeichen von mir...

Mein Workshopraum ist endlich fertig -  ein paar Kleinigkeiten, wie Bilder, Deko, Tischdecke, Sesselleisten, montieren des Heizkörpers, etc. fehlen noch - doch ich hab jetzt schon so eine Freude damit - und es sieht superschön aus.
Ein paar Eindrücke möchte ich euch zeigen..



Die Arbeitsfläche, wo BigShot und Schneidemaschine darauf Platz haben, das war ein Muss für mich. Und so habe ich auch die Möbel ausgesucht.

Das schwedische Möbelhaus hatte da eine neue Serie in weiß/grau, die es mir sofort angetan hatte. Und die Schränke dazu passten auch perfekt. Und so konnten wir mit der Planung beginnen und die anderen Regale in weiß dazu anpassen.




Der Kasten gefiel mir auch total gut, da er mit den vielen Laden auch wenig von der Optik eines Schlafzimmerkastens ablenkte.
Dafür musste das Klavier weichen... 





Nachdem mein Mann und ich ausgemalt hatten und der Boden von einem Freund verlegt wurde, haben wir zwei Paletten Ware vom Möbelhaus abgeholt.
Und voller Tatendrang ging es gleich zum Aufbauen. So zum Eingewöhnen (mein Mann und ich sind da ein eingespieltes Aufbauteam) begannen wir mit einem der länglichen Kästen....




Das war gleich erledigt - und dann kam die Niederlage. Die Kästen waren viel zu hoch. Waren natürlich niedriger als der Raum, aber man konnte sie nicht mehr gerade stellen 😳. Also was tun? Wir haben hin und her überlegt, im Internet recherchiert und es gab nur zwei Lösungen - entweder eine komplette Palette wieder zurückbringen - das heißt wieder alles einpacken, zum Auto schleppen und zum Möbelhaus fahren, neue Möbel aussuchen und das ganze Prozedere wiederholen...

oder die Kästen im Stehen aufbauen? Wir haben uns für die zweite Variante entschieden und die Kästen im Stehen aufgebaut - war ganz schön nervenaufreibend...




Und dann der nächste Schock, die Rückwand lässt sich nicht mehr anbringen, denn die musste hineingeschoben werden und dazu war zu wenig Platz, wenn man den Kasten kippt. Hmmm, ich hab wieder recherchiert und mit meinem Schwager (Hobbytischler) telefoniert und meinen Mann davon überzeugt, dass wir eine andere Lösung brauchen. Um Bauhaus neue Rückwände zuschneiden lassen und diese dann halt mit Schrauben befestigt. Hält super, sieht fast perfekt aus und keiner weiß es  (bis jetzt 😉) 

Bei dem großen zweiteiligen Kasten haben meine Kinder mitgeholfen. Wir brauchten so viele Hände wie möglich, alleine konnten wir den Kasten stehend nicht aufbauen.




Mein lieber Sohn hat uns dann auch geholfen und sämtliche Türen und Laden mit aufgebaut.
Dank meiner 


Im Innenraum habe ich wirklich viel Stauraum und hab mein komplettes Zeug, bis aufs Papier, in die durchsichtigen Behältern untergebracht. So sehe ich sofort, wo sich etwas befindet.




So und das ist mein Arbeitsplatz hinter der Wand. Der hat sich nicht viel verändert (außer, dass er zusammengeräumt ist). Der Schreibtisch ist nicht neu und das Kasterl darauf und oben die Türen werden noch ausgetauscht. Aber dazu fehlt mir jetzt die Zeit - ich muss/will ja wieder kreativ sein....




Und zum Abschluss... so sah es mal aus - da war aber schon die Einpackaktion im Laufen und da hat mich meine Tochter tatkräftig unterstützt, denn schon beim Einpacken, hätte ich am liebsten alles hingeschmissen.


      

      


Ich bin echt froh so einen großartigen Mann und Kinder zu haben, die mir geholfen haben, meinen Traum zu verwirklichen 💗


Bastelflohmarkt


Nachdem ich auch ordentlich ausgemustert habe findet am

Donnerstag, 24. Mai 2018 von 16.00 - 20.00 Uhr bei mir zu Hause ein Bastelflohmarkt statt.


Zusätzlich ist ein Bastelflohmarkt am Sonntag, 27. Mai 2018 von 11.00 bis 15.00 ein Bastflohmarkt in der VHS Liesing
(1230 Wien, Liesinger Platz 3) statt.
Auch dort werdet ich (mit vielen anderen) vertreten sein. 
                                                                                                                                                                                        Ich freu mich schon auf Euer Kommen in meinem neuen Reich.                                                           
Alles Liebe
Barbara













1 Kommentar:

  1. Ja, Hallo Barbara, das schaut ja ganz toll aus, freu mich schon auf den nächsten Workshop im neuem Bereich. Lg
    Rosmarie

    AntwortenLöschen