Donnerstag, 30. März 2017

Aquarell mit Salz

Ui, ich bin schon wieder spt dran mit dem Bloggen - doch die letzten Tage der SAB haben es in sich und die Swaps für Amsterdam sind auch noch nicht ganz fertig.....

Bei dem gestrigen Workshop haben wir u.a. diese Aquarellkarten gemacht.
Ich finde die Technik besonders hübsch, keine Karte gleicht der anderen.


Nur mit zwei Farben - Pazifikblau und Smaragdgrün - sind diese Karten entstanden. Das Highlight ist die wunderschöne Libelle, ausgestanzt mit der Silberfolie.





Wieder einmal habe ich nicht das Aquarellpapier, sondern Seidenglanz-Papier verwendet. Das Papier von beiden Seiten mit Wasser besprühen und dann Farbkleckse mit dem Aqua Painter verteilen; nochmals mit Wasser besprühen und dann gleich Salz aufstreuen. Alles gut trocknen lassen, und das Salz hinunter rubbeln.




Das Ergebnis hängt auch von den Salzkörnern ab. Ich hab hier ganz feines Salz genommen und gar nicht alles von der Karte abbekommen. Macht nichts, jetzt glitzert die Karte dafür umso mehr.

Morgen abend geht es wieder weiter mit einem neuen Technik-Blog Hop weiter. Freu mich, wenn ihr wieder vorbeischaut.


Alles Liebe
Barbara










1 Kommentar:

  1. Eine super Farbharmonie und dazu noch das Salz - TOLL.

    AntwortenLöschen