Samstag, 25. April 2015

Körbchen als Deko

Heute habe ich wieder eine schöne Dekoidee für euch.
Ein längliches Körbchen geprägt und embossed.




Zuerst einmal habe ich das Bigshot Körbchen vier Mal in Schwarz ausgestanzt und alle Teile mit der Prägeschablone Frühlingsblumen geprägt. 


Anschließend alle Teile, die außen sein sollen, mit dem Versamark Stempelkissen abtupfen, klares Embossingpulver darüberschütten und mit dem Finger in kreisenden Bewegungen einen Teil des Pulvers wieder weggeben.

Die Umrandung des Körbchens ohne Prägen, aber mit der gleichen Technik embossen.  


Danach alle Teile embossen und mit dem Chalk-Stempelkissen Aqua und einem Fingerschwämmchen die Farb in die Ritzen einarbeiten.
So entsteht ein "metallener, rostiger Look".
Alle Teile zusammenkleben, sodass ein längliches Körbchen entsteht.



Diese kleinen Blümchen habe ich beim Gärtner gekauft (Leberblümchen???); aus dem Topf genommen, geteilt und mit einem Teil der Erde in zwei kleiner Teelichtgläser gefüllt. Die Gläser noch mit Sisal abdecken und schon ist eine tolle Tischdeko oder auch ein nettes Geschenk fertig.


Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!

Alles Liebe
Barbara




Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen