Dienstag, 7. Oktober 2014

Anleitung Körbchen mit dem Falzbrett für Geschenkschachteln

Da ich viele Anfragen zur einer Anleitung für das Körbchen mit dem neuen Falzbrett bekommen habe, zeige ich diese nun:




Verwendet habe ich für mein Beispiel einen Bogen Designerpapier "Unterm Christbaum" 
mit der Größe 11 x 11 Inch.



 Dieser wird bei der Startlinie XL angelegt und gestanzt und gefalzt (Anleitung ist auf dem Falzbrett angegeben) und bei der Diagonalen bei L gefalzt. Das bei allen vier Seiten wiederholen. Dann das Papier umdrehen und bei der Startlinie bei XL anlegen und nur noch stanzen. Auch das wiederholt sich bei allen vier Seiten.


So sieht das dann fertig aus. Die Seitenlaschen werden dann nicht als Verschluss gestanzt, sondern nach hinten gefalzt.



Der diagonale Falz wird vom mittleren Falz zur äußeren Kante angelegt und gefalzt und das zwei Mal - 
am Foto ist es genau zu erkennen :)


Das macht ihr bei allen vier Seiten.


 

Die Ecken werden nur am unteren Teil angeklebt, damit man noch ein Band durchziehen kann. 
Und mit der Lochzangen beim mittleren Falz ein Loch stanzen.



Das Band durch die Löcher ziehen und unter die Lasche durchziehen.




Ja nach Bedarf kann das Band locker oder fest gebunden werden. 





Den Henkel habe ich innen angeklebt und den Rand noch mit einem ovalen Stück Papier verschönert. 





Fertig ist das Körbchen :)
Probiert es aus, es ist ganz einfach. Wenn ihr kleiner Papiermaße nehmt (z.B. kleiner als 10x10 Inch), dann sind die Seitenteile größer als der Boden und sie müssen abgeschnitten oder z.B. eingerollt werden.


Viel Spaß beim Nacharbeiten wünsche ich euch!
Alles Liebe
Barbara









  

Kommentare:

  1. Servus!

    Ganz ganz lieben Dank für die tolle Anleitung, darüber freue ich mich sehr. Das Körberl ist so hübsch. Ich freumich shcon auf´s WE um es nachzubasteln!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Sandra, und viel Spaß beim Nachbasteln!

      Löschen
  2. Woooooooow! Das ist ja mal was Tolles!
    Obergenial!
    Das muss auf die To-Do-Liste ....!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen