Montag, 22. September 2014

Sternenschachtel mit Anleitung

Etwas ruhig war es hier die letzten Tage - ich war im Ländle :) - bei meinen Vorarlberger Mädls zum Teamtreffen. Sehr schön war es wieder, die Swaps und ein paar Fotos zeige ich euch noch.


Doch jetzt möchte ich euch die schöne Sternenschachtel als Tischdekoration näherbringen. Selbstgemacht mit den Framelits Sternen und zwei Streifen Papier.






Dazu habe ich wunderschöne Designerpapier "Unterm Christbaum" verwendet. Das ist ein besonders dickes Papier und eignet sich hervorragend für Verpackungen aller Art.


Dazu braucht ihr zwei Streifen Papier in der Größe 10,5''x 3'' Inch und zwei Sterne - ausgestanzt aus den Framelits und zwar den größten Stern davon.



gefalzt wird jeder Sreifen bei:  13/4'', 3 1/2'', 5 1/4'', 7'' und 8 3/4'' und die Längsseite bei 1/2'' Inch.

Jede Klebelasche wird, wie auf dem Foto ersichtlich, schräg eingeschnitten und bei einem Streifen die äußeren zwei Klebelaschen einfach weggeschnitten.
Anschließend beide Streifen zusammenkleben und auf den Stern kleben.


Nach mehrmaligem Ausprobieren, habe ich bemerkt, dass es einfacher ist, die Klebelaschen flüssig zu kleben und den tollen Tombow-Multikleber dafür verwendet.



Zum Schluß die beiden Papierstreifen zusammenkleben und einen Stern auf  die Unterseite kleben - fertig!



Verziert habe ich die Schachtel noch mit der schönen Häkelbordüre. Ein schöner weihnachtlichter Tischschmuck für Konfekt 


Alles Liebe
Barbara




Kommentare: