Freitag, 16. Mai 2014

Prämienreise Bericht Teil 2

spät, aber doch - meine neuer Reisebericht:

Am nächsten Tag, also am Montag erwartete uns die große Hauptveranstaltung von Stampin'Up! um 9.00 Uhr im Amber-Theater. Der Präsident von SU Rich Jutkins und natürlich Shelli Gardner (eine unglaublich tolle Frau!) haben uns alle begrüßt und zu diesem Erfolg beglückwünscht.. Auch alle SU-Manager von Europa, USA und Australien wurden uns vorgestellt - Sehr beeindruckend war dies!



Und natürlich durfte Pam Morgan nicht fehlen. Sie hat uns die neue Produktlinie "Projekt Life" von Becky Higgins vorgestellt. Oh, wie ich mich darauf freue ;) Mein erstes Album wird sicherlich mit den Fotos dieser tollen Reise geschmückt sein ;)



Natürlich durfte auch eine Prize Patrol nicht fehlen und ICH habe gewonnen. Ich habe meinen Namen erst gar nicht gesehen und mein Mann sagte dann - wieso steht dein Name da oben ??? Er hatte natürlich keine Ahnung, was da vor sich ging und was eine Prize Patrol ist - tz tz tz ;)





Rich hat dann noch von allen Ländern je einer Demonstratorin eine Frage gestellt. Ich habe schon gezittert, da ich zwar Englisch nicht so schlecht verstehe, aber auf gar keinen Fall (grammatikalisch) richtig antworten könnte und ich als einzige österreichische Demo ja aufstehen musste.Ich glaube, ich hätte mich vor lauter Aufregung blamiert,)  Ein Stein fiel mir vom Herzen - Österreich und die Niederlande wurden nicht aufgerufen.

Gegen Ende nahm dann Shelli das Mikrofon und sagte - wo ist die Demo aus Österreich?
Ich habe zwei sehr leichte Fragen bekommen (grins)- "wie lange ich schon Demonstratorin bin und welches mein Lieblingsstempelset ist". Huch, da bin ich ja nochmals davon gekommen ;))    Nervös war ich trotzdem!



Nach dieser Veranstaltung ging es dann gleich zum Info- und Empfangsbereich. Dort konnten wir unsere täglichen Geschenke abholen, unsere Swaps tauschen, das T-Shirt für den Gehmarathon abholen und uns mit anderen Kolleginnen austauschen. Das war immer sehr, sehr nett!




Nach dem Mittagessen haben mein Mann und ich unsere Erkundungstour mit dem Fotoapparat auf dem Schiff gestartet.
Begonnen haben wir ganz oben auf Deck 17 und uns dann Deck für Deck hinunter bemüht. Das Schiff ist sooooo unglaublich riesig, echt toll! Hier einige Bilder davon (einige folgen dann noch):



















Um 17.00 Uhr gab es dann eine Eislaufshow - die war echt sehenswert und nach dem Abendessen um 21.30 Uhr gab es dann ein Europa-Kennenlerntreffen mit allen Demos und deren Partner bzw. Gästen.




Wir haben so tolle neue Bekanntschaften kennen lernen dürfen, das war echt großartig. All die deutschen Demos (und natürlich auch alle anderen) haben uns mit offenen Armen empfangen, wirklich sehr, sehr schön.



Hier in unserer "Stammkneipe" mit Kerstin, Alexandra, Claudia und Rob
  

 - ihr Lieben, es war eine echt großartige Zeit mit euch!!!!






und danach ging es noch ab in die Bar - bei diesem Programm hatten wir richtig Stress ;)) - oder?


Bis morgen zum nächsten Bericht!!!
Alles Liebe (und Gute Nacht) 
Barbara




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen