Sonntag, 25. Mai 2014

eine Dankeskarte

... kann immer gebraucht werden.

Martina wünschte sich bei der gestrigen Party eine Karte im Vintage-Stil und so dachte ich mir, meinen Lieblings-Hintergrundstempel En Francais (der leider nicht mehr in den neuen Katalog mit darf) zu verwenden.

Nachdem mir (und ich glaube auch den Gästen ;) die gestrige Karte so gut gefallen hat, habe ich gleich mehrere davon gewerkelt - wie gesagt, Dankeskarten kann Frau immer brauchen!









Diese Technik zeige ich sehr gerne:
Den Hintergrundstempel  mit dem Stempelkissen betupfen und anschließend mit dem Schwämmchen mittig kreisförmig die Farbe vom Stempel wieder herunterwischen und abstempeln. Die Farbe auf dem Schwämmchen kann sogleich für das Wischen der Seitenränder verwendet werden.   


Die Blüten mit dem StazOn abstempeln ....




... und mit dem Aquapainter "schlampig" ausmalen. 





Nächstes Mal geht es mit meinem Reisebericht weiter. Muss erst wieder die Fotos sortieren.
Einen schönen Sonntag euch allen!

Alles Liebe
Barbara




Diese Stempelsets und Farben habe ich hierfür verwendet:







1 Kommentar:

  1. Hallo Babara,
    ich finde die Karten sehr gelungen.
    Die Idee mit dem "schlampig" ausmalen hat was...werde ich auch mal testen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen