Dienstag, 3. April 2018

Glückwunschkarten mit Schablonentechnik

Ihr Liebe, ich melde mich nach einem langen Osterwochenende wieder zurück. Diesmal zeige ich euch ein paar schnelle Glückwunschkarten.


Dazu gibt es auch ein Video....





Mit Hilfe selbstgemachter Schablonen und der Wischtechnik sind diese Karten schnell fertig und sehen toll aus.


Hier seht ihr das Video dazu - viel Spaß dabei 😊










Dazu braucht ihr nur die Framelits Lagenweise Ovale und Lagenweise Kreise (oder irgendeine andere Form) und stanzt  euch eure Schablonen in der gewünschten Kartengröße zu.

Legt eure Schablone auf die Karte und fixiert es mit Washi Tape und nun könnt ihr schon mit euren ausgesuchten Stempelfarben und dem Schwämmchen zart wischen. 
Anschließend stempelt ein Motiv in schwarz noch innerhalb der Schablone ab,
gebt die Schablone weg und stempelt das Motiv komplett auf die Karte. 





Ein netter Spruch, ebenfalls in schwarz gestempelt, ein paar Perlen und Akzente mit dem Wink of Stella und mehr braucht es gar nicht dazu.

Als Farbkombinationen habe ich Himmelblau - Türkis und Limette gewählt.




Ich habe die Motive aus den Stempelsets Schmetterlingsgruß und Flirty Flowers verwendet. Sehr simpel und soooo schön - diese Technik!


Die Schablone mit dem Schmetterling ist von dem Framelits Schmetterling



Probiert es mal aus in verschiedenen Farbkombis und seht, welch tolle Karte entstehen. Viel Spaß dabei!


Bis bald 
Barbara




Kommentare:

  1. Vielen Dank für diesen wunderschönen Kreativ Tip.
    l.g. Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ich auch mal ausprobieren....
    Toller Effekt!!!
    Liebe Grüße und lieben Dank, Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, werd ich sicher nacharbeiten
    Gefällt mir so gut,danke Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Nice work you have done here. Thanks

    AntwortenLöschen
  5. How nice post . A lot of thanks for this post . Keep continue sharing .

    AntwortenLöschen