Dienstag, 21. Oktober 2014

Convention Brüssel 2014 - Bericht Teil I

So, nun habe ich mich aufgerafft und berichte euch ein wenig von der Convention.


Meine Mädls, Uschi, Nicole und Maria, und ich sind gemeinsam zur Convention nach Brüssel geflogen. Im Hotel "La Madeleine" haben wir schon die ersten österreichischen Demos getroffen. Das Zimmer war noch nicht bereit und so konnten wir ein wenig die Innenstadt von Brüssel erkunden.



Die Altstadt von Brüssel ist wunderschön, wir waren alle total begeistert. Hier seht ihr ein paar Impressionen:




Welch ein Traum - ein wunderschön dekoriertes Geschäft mit Pralinen und anderen Süßigkeiten nach dem anderen. Ich glaube, die Belgier ernähren sich hauptsächlich von Schokolade :)




Viel Zeit hatten wir nicht, doch diese haben wir redlich genutzt :)


Die bekannte Brüsseler Spitze und ein wunderschönes Geschäft mit Polstern. Nicole war ganz aus dem Häuschen :)




Und das war mein Lieblingsgeschäft. Wunderschön dekoriert mit alten Holzkisten an den Wänden, gefüllt mit Schokolade, Likör, Schokoladenmarmelade (hab gar nicht gewusst, dass es so etwas gibt) und auch heiße Trinkschokolade in allen Geschmacksrichtungen - großartig! 




 Hinter einem Vorhang hat Maria etwas entdeckt - was man aus Schokolade so alles machen kann ....





Am Abend war es dann so weit, Der Silber 2 Empfang begann und diesmal war ich Gott sei Dank nicht als einzige öst. Demo vertreten - zusammen mit Astrid, Fanny und Petra haben wir mit allen anderen großartigen Demos aus ganz Europa diesen tollen Abend genossen.
Nur leider habe ich keine Fotos :(   Wenn ich noch welche bekomme, füge ich sie hinzu.


Am nächsten Morgen begann dann der offizielle Teil der Convention. Es war soooo schön, wieder "alte" Bekannte zu sehen, "Neue" kennen zu lernen und mit allen zu Plaudern. Herrlich - ich liebe es! 
Eigentlich bin ich bei so großen Veranstaltungen immer total überwältigt, kenne die Gesichter, kann sie aber meistens mit Namen nicht zuordnen und trau mich aber dann auch nicht zu fragen (sorry Hélène!). Ich werde mich bessern und ab jetzt immer auf die Namenskärtchen achten!

Yeah - und das sind wir Österreicher, die in Brüssel dabei waren. Es war sehr, sehr nett mit euch, Mädls!




Ja und in den nächsten Tagen geht es weiter mit dem nächsten Bericht. Zuerst muss ich mich noch mit meinem nächsten Artisan-Projekt beschäftigen :)

Alles Liebe und bis bald 
Barbara

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen